Allgemeine Nutzungsbedingungen

Letzte Aktualisierung : 29/03/2018

1. Begriffe und Abkürzungen

1.1. Partner/Affiliate: Person, die die Werbebotschaft des Anbieters verbreitet.

1.2. Anbieters: Person oder Einheit, die ihre Werbebotschaft über den Support eines Affiliates verbreitet.

1.3. C.P.C.: Kosten pro Klick. Werbemodell, das auf der Berechnung eines Werbeplatzes abhängig von der Anzahl der Klicks der Internetbenutzer auf die Werbung basiert.

1.4. C.P.A.: Kosten pro Abschluss Der Anbieter zahlt nur bei Abschluss, d.h. wenn der Internetbenutzer einen Kauf auf der Seite des Anbieters abschließt.

1.5. Verbreitungsweg: Eine Reihe von Mitteln und Techniken, um die Sichtbarkeit einer Internetseite mithilfe unter anderem von E-Mails, Internetseiten, Blogs und sozialen Netzwerken zu erhöhen.

1.6. Opt'in: Prinzip, bei dem eine Person, die einem Unternehmen ihre personenbezogenen Daten übermittelt, auch ihre Zustimmung geben muss, dass diese Daten in einem genauen Rahmen verwendet werden.

1.7. B.A.T.: Gut zum Druck. Versenden des Newsletters des Partners an den Anbieter, damit dieser ihn vor Beginn der E-Mailing-Kampagne prüft.

1.8. Tracking-System: Computersystem, das die Verfolgung der Bestellungen ermöglicht und das mit dem Affiliate Manager überprüft werden kann.

1.9. Cookies: Eine kleine Computer-Datei, die der Web-Server besucht oder eine dritte Partei auf der Festplatte des Benutzers hinterlegt und die verwendet wird, um Informationen über Ihre Reise zu speichern, so dass der Klick auf die Website des Werbetreibenden identifiziert und verfolgt werden kann.

2. Allgemeine Bedingungen

Diese Klauseln sollen die Bedingungen des Affiliate-Programm zu definieren, sowie die Rechte und Pflichten des Affiliate, die sich verpflichtet, die Übertragung an seine Öffentlichkeit eine Werbebotschaft, die auf der Website des Anbieters (Anastore) verlinkt werden. Im Gegenzug für diese Aktion, der Inserent zahlt den Partner für jeden Kunden, den er oder Sie erhält von diesem und/oder machen eine genaue Aktion auf der Website des Inserenten.

2.1. Neue Filiale.
Wenn Sie unser Affiliate sein möchten, müssen Sie das Registrierungsformular auf der Anastore-Website ausfüllen und die unten aufgeführten Bedingungen akzeptieren.

2.2. Datenschutz.
Im Rahmen der Vertragsbeziehung zwischen der Tochtergesellschaft und dem Werbetreibenden verpflichten sich beide Parteien, die geltende Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten und insbesondere die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zu beachten vom 27. April 2016 über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Datenverkehr, der ab dem 25. Mai 2018 gilt.

2.3. Partnerschaftsvertrag.
Der Vertrag, der eine vertragliche Beziehung zwischen Affiliate und Werbetreibendem herstellt, unterscheidet sich von dem allgemeinen Werbevertrag und weist folgende Merkmale auf.:

2.3.1. Vertragsparteien: Werbetreibender und Affiliate.

2.3.2. Beziehungstyp: Zusammenarbeit.

2.3.3. Vertragslaufzeit: unbestimmt und jederzeit kündbar durch beide Parteien.

3. Anmeldebedingungen

3.1. Allgemeine Richtlinien.

3.1.1. Die Teilnahme am Partnerprogramm erfolgt auf Vertrauensbasis. Anastore behält sich das Recht vor, eine Anmeldung, die seinen Interessen entgegensteht, unter Angabe der Gründe abzulehnen.

3.1.2. Anastore verpflichtet sich, Partneranträge innerhalb von 72 Stunden zu beantworten.

3.1.3. Anastore fordert nicht die ausschließliche Nutzung seiner Plattform. Der Partner kann sich auch bei anderen Partnerprogrammen anmelden.

3.1.4. Anmeldung beim Partnerprogramm.

3.1.4.1. Jede volljährige Person kann sich beim Partnerprogramm anmelden.

3.1.4.2. Die Anmeldung beim Partnerprogramm ist kostenlos.

3.1.4.3. Der Teilnehmer muss über eine Internetseite, einen Blog, eine Datenbank oder Vergleichbares verfügen, auf dem Links oder Banner von Anastore verbreitet werden können.

3.1.4.4. Der Teilnehmer muss der Eigentümer des geistigen Eigentums auf seiner Verbreitungsplattform sein.

3.1.4.5. Die Verbreitungsplattformen dürfen keine Inhalte enthalten, die geltende Gesetze und Bestimmungen sowie die Rechte Dritter verletzen, vor allem illegale und/oder pornografische oder rassistische oder beleidigende Inhalte oder Inhalte, die zu jeglicher Form der Diskriminierung oder Extremismus anstiften.

3.1.4.6. Die Verbreitungswege müssen sich auf die Tätigkeitsbereiche von Anastore beziehen: Gesundheit, Phytotherapie, Nahrungsergänzungsmittel, Sportlernahrung und Fitness.

3.1.4.7. Jeder Partnerantrag in Bezug auf Verbreitungswege mit Inhalten, die keinen Bezug zu Anastore haben, wird abgelehnt.

3.1.4.8. Der Partner verpflichtet sich, genaue Daten sowie eine gültige E-Mail-Adresse anzugeben. Die erfassten Daten werden streng vertraulich behandelt und nur im Rahmen des Partnerprogramms verwendet.

3.1.4.9. Eine Partnernummer wird dem Partner für die gesamte Dauer der Zusammenarbeit zugeteilt. Diese Nummer ist eindeutig, persönlich und vertraulich und bleibt identisch, falls der Partner mehrere Verbreitungswege verwendet.

3.1.5. Nach seiner Anmeldung kann der Partner in seinem persönlichen Konto seine Daten, Statistiken sowie die von Anastore bereitgestellten Banner ansehen.

3.1.6. Wenn der Affiliate keine Benachrichtigungen über den Verkauf über seine Plattform oder Neuigkeiten im Zusammenhang mit unserem Affiliate System erhalten möchte, kann er seine Präferenzen von seinem Konto im Abschnitt Benachrichtigungen.

3.2. Empfehlungen.

3.2.1. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort nicht an Dritte weiter.

3.2.2. Fordern Sie bei Verlust ein neues Passwort bei Anastore an.

3.2.3. Die Partnerprogramme dürfen nicht vervielfältigt werden. Dies führt zur Ablehnung der Partnerschaft.

4. Vergütungsbedingungen

4.1. Allgemeine Richtlinien.

4.1.1. Anastore zahlt Provisionen auf Umsätze, die auf der Seite www.anastore.com von Internetbenutzern, die direkt von der Verbreitungsplattform/den Verbreitungsplattformen des Partners kommen, generiert werden.

4.1.2. Wenn ein Internetbenutzer ein Produkt kauft, das nicht dem vom Partner integrierten Werbebanner oder Kontextlink entspricht, erhält dieser dennoch die geltende Vergütung pro Abschluss (siehe Art. 4.1.6.).

4.1.3. Die Berechnung der Provisionen erfolgt auf der Grundlage der tatsächlichen Verkaufsabschlüsse, d.h. auf jede aufgegebene Bestellung.

4.1.4. Wenn die Bestellung storniert wird, wird die gezahlte Provision annulliert und nur der generierte Klick wird angerechnet. Der Partner ist berechtigt, einen Nachweis anzufordern.

4.1.5. Provisionen, die durch Partnerprogramm erhalten werden, können nicht mit unseren einmaligen Angeboten kombiniert werden.

4.1.6. Vergütung.

4.1.6.1. C.P.C.: EUR 0,05 pro Klick und pro IP alle 4 Stunden.

4.1.6.2. C.P.A. : 15 % auf jeden abgeschlossenen Verkauf.

4.1.6.3. Die beiden Vergütungsformen, C.P.C. und C.P.A., kumulieren sich.

4.1.7. Jede Vergütung von generierten Verkaufserlösen erfolgt ab einem Rechnungsbetrag von mindestens EUR 100,00. Die Verkaufserlöse können sich daher über mehrere Monate ansammeln.

4.1.8. Anastore behält sich das Recht vor, nach Absprache mit dem Partner einen Zahlungsplan für die Begleichung der kumulierten, nicht in Rechnung gestellten Verkaufserlöse von über EUR 500,00 anzuwenden. Diese Richtlinie gilt ausschließlich in den Fällen, wenn über mehrere Monate keine Rechnung gestellt wurde.

4.1.9. Die für die Berechnung der Provision anrechenbaren Bestellungen sind anhand der Verknüpfung Ihrer Partnernummer mit Ihrem Namen in der Weiterleitung auf Anastore.com erkennbar. In keinem Fall haftet Anastore für technische Fehler, die bei der Bereitstellung der Links auf Ihrer Seite entstehen.

4.1.10. In bestimmten Fällen und nach Absprache mit dem Affiliate Manager und dem Partner können die Vergütungsbedingungen (Art. 4.1.6.1. und Art. 4.1.6.2.) verhandelt werden.

4.1.11. Rechnungstellung.

4.1.11.1. Die Rechnung wird monatlich erstellt, vorausgesetzt dass der erforderliche Mindestrechnungsbetrag (siehe Art. 4.1-7) erreicht wird.

4.1.11.2. Die Rechnung kann auf unterschiedliche Weise übermittelt werden

4.1.11.2.1. Per E-Mail: affiliation@anastore.com

4.1.11.2.2. Per Post:

ANASTORE
88 ter Avenue du Général Leclerc
Boulogne-Billancourt 92100
FRANCE

4.1.11.2.3. Per Fax: 00 41 227 477 999

4.1.11.3. Die Rechnung muss die Adressdaten des Partners, die Partnernummer und den Gesamtbetrag enthalten.

4.1.12. Die erzielten Verkaufserlöse verstehen sich als Bruttobeträge. Je nach Land der Rechnungstellung wird die Umsatzsteuer ausgewiesen.

4.1.13. Bei Wahl der manuellen Zahlung muss der Partner die Rechnung zwischen dem 1. und 5. des Folgemonats senden.

4.1.14. Anastore verpflichtet sich, die Zahlung innerhalb von 60 Tagen nach Erhalt der Rechnung vorzunehmen.

4.1.15. Anastore nimmt Zahlungen ausschließlich per Banküberweisung vor.

5. Bedingungen für die Verbreitung

5.1. Allgemeine Richtlinien.

5.1.1. Werbebanner und Kontextlinks.

5.1.1.1. Anastore stellt im persönlichen Konto des Partners Werbebanner bereit. Eine sorgfältige Prüfung wird vorgenommen, um sicherzustellen, dass die Inhalte über den Partnerservice bereitgestellt werden.

5.1.1.2. Die vom Partner eingesetzten Banner müssen vor ihrer Onlinestellung vom Partnerservice bestätigt werden.

5.1.1.3. Vor dem endgültigen Verschicken der von Anastore bereitgestellten Newsletter an die Verteilerliste muss der Partner einen BAT an den Partnerservice schicken.

5.1.1.4. Die Links oder Werbebanner dürfen weder mehrere automatische Weiterleitungen auf die Internetseite von Anastore (vom Typ Java-Skript oder Weiterleitungsseiten) noch unerwünschte Labels wie rel="nofollow" oder rel="noreferrer" enthalten. Sämtliche Werbungen und Links müssen direkt auf die Seite weiterleiten. Bei Nichteinhaltung wird der C.P.C. auf EUR 0,01 pro Klick reduziert.

5.1.1.5. Die von Anastore bereitgestellten Werbungen sind nicht für die alleinige Nutzung durch einen einzigen Partner reserviert.

5.1.1.6. In keinem Fall sendet Anastore Werbungen, die vom Partner erstellt wurden und sein geistiges Eigentum sind, an andere Partner.

5.1.2. Tracking.

5.1.2.1. Die Anastore-Plattform hat einen integrierten Parameter: «Benutzer-Session».

5.1.3. Anrechenbarkeit der Klicks.

5.1.3.1. Anastore überprüft die Anrechenbarkeit der Klicks.

5.1.3.2. Jede Verwendung von Robotern oder die künstliche Erzeugung von Besucheraufkommen wird durch die Blockierung von C.P.C. und die Löschung des Kontos ohne vorherige Ankündigung, sowie die Annullierung der erzielten Besuche bestraft.

5.1.4. Ungültige Werbungen.

5.1.4.1. Jede unwahre Werbung ist verboten. Bei Nichtbeachtung dieser Richtlinie werden dem Partner drei Warnhinweise geschickt. Der Partner hat 48 Stunden ab dem Datum des Warnhinweises Zeit, um den betreffenden Werbeinhalt zu ändern. Jeder weitere Warnhinweis führt zur Beendigung der Teilnahme am Partnerprogramm.

5.1.4.2. Die für die Verteilerliste verwendeten Datenbanken müssen ein Opt'in enthalten. Im gegenteiligen Fall kann Anastore das Konto des Partners sofort löschen.

5.2. Empfehlungen.

5.2.1. Verwenden Sie die klassischen Bannerformate, um eine optimale Reichweite zu erzielen (120 x 600, 250 x 250, 336 x 280, 468 x 60, 200 x 200, 125 x 240, 160 x 600 Pixel).

5.2.2. Bitten Sie Anastore, Ihnen an die Grafikkarte und an den Inhalt des Verbreitungswegs des Partners angepasste Werbungen bereitzustellen.

5.2.3. Stellen Sie Ihre eigene Werbung bereit, vorausgesetzt dass diese die Bedingung gemäß Art. 5.1.1.2. erfüllt.

5.2.4. Werben Sie für Anastore mithilfe unter anderem von Verteilerlisten, Blogs und sozialen Netzwerken.

5.2.5. Bitten Sie Anastore, Ihnen Newsletter zur Verbreitung per Verteilerliste zu senden, vorausgesetzt dass dieses die Verbreitungsbedingung gemäß Art. 5.1.1.3. erfüllt.

6. Kündigungsbedingungen

6.1. Allgemeine Richtlinien.

6.1.1. Jeder Partner kann kostenlos und jederzeit seine Teilnahme am Partnerprogramm beenden. Die Kündigung kann über das persönliche Konto des Partners erfolgen oder indem Sie eine E-Mail schicken an: affiliation@anastore.com.

6.1.2. Im Fall einer Kündigung gleicht Anastore jeden Saldo nach Erhalt der Rechnung aus. Wenn dieser den Mindestbetrag nicht übersteigt, behält sich Anastore das Recht vor, die Auszahlung nicht vorzunehmen.